Karottensuppe mit weißen Bohnen & Zatar

Jede Jahreszeit ist Suppenjahreszeit. Glaubst du nicht? Ich bin mir ziemlich sicher: Nach unserer Karottensuppe mit weißen Bohnen & Zatar glaubst auch du an die durchlaufende Suppen-Saison, an Pho bei 30 °C und daran, dass es absolut okay ist, einen dampfenden Topf auf dem Herd stehen zu haben, obwohl dir dein Hygrometer suggeriert, dass du gerade eigentlich irgendwo in Amazonas-Nähe sein musst, 90 % Luftfeuchtigkeit ist in unseren Breitengraden ja jetzt nicht so üblich.

Tropen-Temperaturen haben wir ja glücklicherweise (noch) nicht und der Mai zeigte uns bisher ja eher die kühle Schulter, also gibt’s auch für hitzeempfindlichere Leser keine Ausrede: Die Suppe kommt die Tage auf den Tisch. Basta! Beweisfotos nehmen wir wirklich sehr gerne über Instagram an. Sehr gerne, um noch mal mit dem Zaunpfahl zu winken. Vergiss nicht, uns per @eatthisorg zu taggen. Wir freuen uns!

Karottensuppe mit weißen Bohnen & Zatar

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass du es nicht bereuen wirst, mal eine Pause von unserer grünen Frühlingsminestrone mit Orzo und grünem Spargel eingelegt zu haben. Solange du auch nur annähernd was für Karotten, Bohnen und Aromen aus dem Nahen und Mittleren Osten übrig hast, wirst du unsere Karottensuppe lieben.

Dazu würfeln wir grob eine Zwiebel, etwas Knoblauch und schneiden einen Bund Karotten in Scheiben, dünsten das Gemüse in etwas gutem Olivenöl an, packen gekochte weiße Bohnen und Wasser dazu, würzen mit Kreuzkümmel und Zimt und lassen den Herd einfach mal 15 Minuten tun, was er am besten kann. Währenddessen legst du ganz fix für das Topping fein geschnittene rote Zwiebeln in etwas Essig und Rohrohrzucker ein.

Karotten auf Holzbrett mit Hohenmoorer Messer

Anschließend wird noch etwas Sojajoghurt für die Extraportion Cremigkeit und frisch gepressten Zitronensaft unter und toppen die Suppe mit den quick pickled Zwiebeln, etwas Joghurt und einer Ladung von unserem selbst gemachten Zatar, einer unserer liebsten Gewürzmischungen überhaupt.

So qualifiziert sich unsere goldgelbe Wundersuppe mal locker für die „20 Minuten, los geht’s“-Meisterschaft und konvertiert auch die strengsten Frühlings- und Sommersuppen-Verweigerer zu Ganzjahres-Suppen-Liebhaber.

Oder? ODER?

Karottensuppe mit weißen Bohnen & Zatar

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.